Ein Glas mit Wasser war auf das Seagate Freeagent Gehäuse gefallen. Optisch war nichts zu sehen, aber eine Verbindung mit den Daten gab es nicht mehr. Ein bißchen Wassertropfen, ein Kratzer, mehr war nicht. Mein Schwager baute die Platte aus und versuchte mit Linux sie zu mounten. Ging aber auch nicht.

Habe dann die Platte zur Firma Maintec geschickt. Wurde gut beraten, es gab einen günstigen Privatkunden Tarif. Alles im grünen Bereich, kann die Firma nur gut bewerten. Die Daten habe ich wieder, weder in Zukunft etwas vorsichtiger mit Wassergläsern sein 😉 Danke!