Nach einem starken Gewitter über Wiesbaden war mein Mac Book nicht mehr funktionsfähig. Scheinbar hatte eine Überspannung nicht nur das Netzteil erwischt, sondern auch das Notebook getötet. Da eine Neuanschaffung geplant war, war das eigentlich nicht schlimm. Nur meine Daten brauchte ich wieder.

Der Apple Store baute meine Festplatte aus, konnte aber auch nicht helfen. Denn die Platte war so tot wie das Mac Book und reagierte auf gar nichts. Durch Empfehlung eines Kollegen kam ich zu Maintec Datenrettung. Nach einem längeren Telefonat und einer Terminvereinbarung gab ich meine Festplatte persönlich in Hösbach ab.

Festplatte nach Gewitter gerettetWie versprochen wurde ich während des kompletten Datenrettungsvorgangs auf dem laufenden gehalten und war über jeden Schritt im Bilde. Tatsächlich hatte das Gewitter nicht nur das Netzteil und das Mac Book zerstört, sondern auch noch die Festplatte beschädigt. Nach einer Woche konnte ich wieder nach Hösbach fahren und dort meine Daten in Empfang nehmen.

Es war das erste Mal, daß ich diese Dienstleistung in Anspruch nehmen musste. Zuvor wusste ich noch nicht einmal von der Existenz eines solchen Angebots. Nach dem mich Maintec zur Bewertung aufgefordert hat, hier meine Meinung:

Ein guter und schneller Service, mit viel Geduld und Erklärung auch für einen Laien. Ich hatte immer ein gutes Gefühl bei jedem Schritt, auch wenn am Ende der Service seinen Preis hatte. Aber darüber wurde ich ja umfassend schriftlich und mündlich aufgeklärt. Von mir deshalb die volle Zahl der „Sterne“ und ein „weiter so“ an die Datenretter an der A3!